06.02.2021 – Degustationsmenü “prämierte Apfeledelbrände”
    EH_2018_Salon_No2_17Q9957 Kopie

06.02.2021 - Degustationsmenü "prämierte Apfeledelbrände"

Auflage
Nettofüllmenge
Volumenprozenten
Jahrgang

06.02.2021 – Degustationsmenü “prämierte Apfeledelbrände”

69,00 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 5-8 Werktage

Unser Degustationsmenü “prämierte Apfeledelbrände” findet

am Sonnabend, den 06. Februar 2021 um 19.00 Uhr in unserem Atelier in Hamburg Sternschanze statt.

 

Degustationsmenü mit begleitenden Apfeledelbränden.

Wir beginnen mit einem Destillat Aperitif.
Gefolgt von einem Drei – Gänge Menu mit vier begleitenden Apfeledelbränden.
Zum Abschluss gibt es Kaffee und Gebäck.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Auch als Geschenk buchbar. Bitte sprechen Sie uns per Mail an: beratung@Edelhof1514.de

 

 

 

Vorrätig

Artikelnummer: VA-AP-20001 Kategorien: , , ,
000

Degustationsmenü mit begleitenden Apfeledelbränden.

Ein schönes Geschenk für einen inspirierenden frischen Start in das neue Jahr!

Wir beginnen mit einem Destillat Aperitif.
Gefolgt von einem Drei – Gänge Menu mit vier begleitenden Apfeledelbränden.
Zum Abschluss gibt es Kaffee und Gebäck.

Passend zu den vier Apfeledelbränden hat Heike passende kleine Gerichte entwickelt. Während des Abends erzählen wir aus der Historie der Obstdestillate und berichten interessante Details zu den Apfeledelbränden:

 

Adersleber Kalvill 2016 (DLG Gold 2020)

Laxton Superb 2016 (DLG Gold 2020)

Schöner von Boskop 2016 (ISW Silber 2020, DLG Gold 2018)

Schöner von Nordhausen 2016 (DLG Silber 2020)

 

Das Degustationsmenü mit Apfeledelbränden findet dieses Jahr

am Sonnabend, den 06. Februar 2021 um 19.00 Uhr in unserem Atelier in Hamburg Sternschanze statt.

Lagerstrasse 11, Halle H, Treppenhaus 5, 1.OG, 20357 Hamburg*

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen. Die Reihenfolge des Zahlungseingangs ist entscheidend. Das Degustationsmenü findet ab sechs Personen statt.
Preis 69,- € pro Person.
Dauer ca. 2,5 Stunden

Es findet verbindlich ein Hygienekonzept Anwendung, das den aktuellen Vorgaben angepasst ist.

 

*(Auf dem Gelände des Fleischgroßmarktes, FGH. Bitte außerhalb des Geländes parken und durch das Drehkreuz am TOR 2 gehen. Ca. 70 m Fußweg)